Chizuru Kleiderordnung

Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2020

Es besteht keine Pflicht, die Chizuru im Cosplay zu besuchen. Cosplays sind erlaubt, allerdings keine Pflicht.

Beachtet bitte: Im Gebäude gibt es keine Möglichkeit sich umzuziehen. Falls ihr also im Cosplay auf die Chizuru kommen möchtet, müsst ihr dieses bereits zum Einlass tragen.

► Die Kostüme dürfen nicht zu freizügig sein. 

Das bedeutet, eure Kleidung sollte den Intimbereich, das Gesäß und, bei den Damen, die Brüste ausreichend bedecken. 

► Die Kostüme dürfen kein Verletzungsrisiko für andere haben.

Auf der Chizuru ist immer viel los, sodass es sich nicht immer vermeiden lässt, dass man andere Besucher berührt. Darum ist es sehr wichtig, dass eure Kostüme so wenig Verletzungspotential wie möglich aufweisen. Deshalb bitten wir euch um Folgendes: 

  • Verzichtet auf sperrige Kleidung/Cosplays (z.B. Reifröcke, Flügel, Krallen)
    Große Kleider und Accessoires sind toll auf Fotos anzusehen, für einen Besuch auf der Chizuru allerdings recht ungeeignet, da sie viel zu sperrig sind. Ihr passt damit kaum durch die Türen, könnt beim Umdrehen versehentlich andere Besucher treffen und auch andere Besucher können eure tollen Accessoires leicht unabsichtlich beschädigen. Tragt daher bitte nichts, was über eure Körperbreite- und Länge hinausragt. Röcke und Kleider sollen keinen größeren Umfang als 3m haben.

  • Achtet darauf, dass eure Kleidung keine scharfen Ecken oder Kanten hat
    Damit ihr euch und andere Besucher nicht versehentlich verletzen könnt, verzichtet bitte auf Kleidung und Accessoires mit scharfen Ecken oder Kanten. Dazu zählen zum Beispiel alle Sachen, an denen man sich leicht schneiden kann.

  • Tragt Nieten und Stacheln nur, wenn sie kürzer als fünf Zentimeter und abgestumpft sind
    Um niemanden unbeabsichtigt zu verletzen, müssen alle Nieten und Stacheln am kompletten Outfit kürzer als fünf Zentimeter und abgestumpft sein. Sie müssen außerdem fest an der Kleidung angebracht sein und dürfen nicht bei der kleinsten Bewegung abfallen.

  • Wenn ihr Gliederketten aus Metall, Holz oder Kunststoff tragt, müssen diese so an der Kleidung befestigt sein, dass sie nicht einfach abgenommen werden können. Ansonsten werden wir euch bitten, diese Ketten am Waffenlager abzugeben 

  • Verzichtet bitte auf Leinen, die mit einem fest verschlossenen Band um den Hals getragen werden
    Hier ist eure Verletzungsgefahr einfach zu groß. Die Chizuru hat mittlerweile sehr viele Besucher und solltet ihr in der Menge (zum Beispiel auf der Treppe) stolpern, kann das sehr gefährlich für euch werden.

► Federn, Farben, Glitzer sind toll, wenn sie den Tag über am Kostüm bleiben. Achtet darauf, dass sie nicht bei der kleinsten Bewegung abfallen